Veranstaltung

Schloss Wolkenburg

Vortrag: Detlev von Einsiedel

Limbach-Oberfrohna OT Wolkenburg-Kaufungen 5. September 2020 10:00 Uhr

  • Christian Leberecht Vogel (1759–1816): Detlev von Einsiedel (Ausschnitt)
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Veranstaltung

Im Revolutionsjahr 1830 galt Detlev von Einsiedel als der „bestgehasste Mann Sachsens“. Die vorausgehenden 18 Jahre hatte er als Kabinettsminister des Inneren und Äußeren die sächsische Politik in einem streng konservativen Sinn geprägt. Der Vortrag von Dr. Michael Wetzel vom Verein für Sächsische Landesgeschichte reflektiert die Motivation, Leistungen und Grenzen seiner Politik und würdigt seine Rolle als Unternehmer und Kopf der sächsischen Erweckungsbewegung. // Da die Besucher*innenzahl begrenzt ist, bitten wir um Voranmeldung per Telefon oder E-Mail bis 28. August 2020.

Weitere Informationen

Veranstaltungsart
  • Vortrag
Mitwirkende
Dr. Michael Wetzel, Verein für Sächsische Landesgeschichte
Empfehlungen
  • Informatives
Eintritt
  • Eintritt frei
  • Um Voranmeldung wird gebeten.

Kartenansicht

Route planen

Veranstaltungsort

Christian Leberecht Vogel (1759–1816): Detlev von Einsiedel (Ausschnitt)
Städtische Museen Limbach-Oberfrohna
Schloss Wolkenburg

Schloss 3
09212 Limbach-Oberfrohna OT Wolkenburg-Kaufungen
Telefon: +49 (0) 37609 58170
Telefax: +49 (0) 3722 406740

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    14.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen

  • Parkplatz
  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria