Museum

Stadt- und Museumshaus Waldheim

Waldheim

Niedermarkt 8, 04736 Waldheim
Telefon: +49 (0) 34327 57234, Telefax: +49 (0) 34327 57233

  • Stadt- und Museumshaus
  • Innungsgeschichte in der Dachgeschossausstellung
  • Sammlung Georg Kolbe
Bild 1 von 1

Kurz gesagt

  • Waldheimer Stadtgeschichte (z.B. die Marke Florena, die Geschichte der JVA Waldheim…)
  • Sammlung Georg Kolbe
  • 'Kunsttreppe' mit wechselnden Ausstellungen
  • Sonderausstellungen zur Regional- und Heimatgeschichte

Programm & Mehr zum Museum

Das Museum

Das Stadt- und Museumshaus wurde 2017 neu eröffnet und bietet direkt im Herzen Waldheims am Niedermarkt auf drei Etagen Information, Geschichte und Geschichten sowie Kunst in Dauer- und Sonderausstellungen. Im Erdgeschoss finden Sie die Stadtinformation und unseren kleinen Wintergarten für allerlei Veranstaltungen und museumspädagogische Angebote. Eine Etage darüber wird in drei Räumen die Sammlung Georg Kolbe präsentiert mit Porträtbüsten und Kleinplastiken aus Bronze, Terrakotta und Steinguss, ein Ölgemälde der Tochter Leonore sowie Bewegungsstudien des in Waldheim geborenen Künstlers. Im Dachgeschoss, auf dem alten Wollboden, eröffnen sich - interaktiv präsentiert in überdimensionalen Reisekoffern - die 'Waldheimer Stadtgeschichte(n)'. Fünf spannende Themenbereiche entführen Sie in Waldheims Vergangenheit und lassen regionale Geschichte(n) lebendig werden. Wussten Sie, dass die Erfindung der Zahnseife 1852 in Waldheim sieben Jahrzehnte später zur Gründung der international bekannten Marke Florena führte? Oder dass Leinwand aus Waldheim bis nach Spanien und Portugal exportiert wurde? Woher kommt eigentlich der Spruch 'Wer nichts wagt, kommt nicht nach Waldheim'? Oder haben Sie nicht vielleicht auch ein Möbelstück eines bekannten Waldheimer Designers in Ihrem Wohnzimmer stehen gehabt? // Diese und viele andere Fragen klären sich beim Stöbern in unseren Koffern mit den Themen: Tuchmachergewerbe und Innungsgeschichte, Entwicklung der Marke Florena, Industrialisierung in Waldheim, Geschichte der Strafanstalt Waldheim sowie Waldheimer Künstler und Gelehrte. // Auf der 'Kunsttreppe' werden wechselnde Ausstellungen moderner Kunst präsentiert, und in unserem Sonderausstellungsraum gibt es regelmäßig Neues und Altes rund um Waldheim und Sachsen zu entdecken. Die Veranstaltungsreihe 'Geschichte(n) im Museumshaus' und unsere Sonderführungen laden zu vielerlei interessanten, amüsanten und/oder nachdenklichen Stunden in unser Haus.

Lernen & Erleben

Kartenansicht

Route planen
Stadt- und Museumshaus

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

  • An Feiertagen geöffnet von 13.00 bis 17.00 Uhr.
    Geschlossen am 24.12., 25.12. und 26.12. sowie am 31.12. und 01.01.

Weitere Informationen

  • behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz