Museum

Sächsische Landesstelle für Museumswesen
Testmuseum Chemnitz

Chemnitz

Schloßstraße 27, 09111 Chemnitz
Telefon: +49 (0) 351 49143800, Telefax: +49 (0) 351 49143811

  • Bücher
  • Schloßstraße 27
  • Eingang
  • Regaldetail
  • Fassade
Bild 1 von 1

Kurz gesagt

  • Sachsens Museen entdecken
  • Aktive Beteiligung der Museen
  • Stärkung der Museumsgemeinschaft

Programm & Mehr zum Museum

Das Museum

Von Landesstelle und Bibliothek Das Testmuseum Chemnitz ist ein virtuelles Museum und nicht existent. Es dient der Landesstelle für Museumswesen zu Übungszwecken bei der Fortbildung der sächsischen Museen zur verbesserten Kommunikation der Museumsangebote im Internet. Selbstverständlich können Sie gern die Landesstelle für Museumswesen nach Voranmeldung besuchen. Besonders gilt diese Einladung für die wissenschaftliche Fachbibliothek, die nicht nur Spezialbestände zur Museumskunde aufweist, sondern vor allem einen reichhaltigen Bestand zur Volkskultur in Sachsen beherbergt. Da die ehemalige Landesstelle für sächsische Volkskultur Schneeberg mit ihrer umfangreichen Bibliothek, als Fachbereich Volkskultur in die Landesstelle für Museumswesen zum 1. Januar 2005 integriert wurde. Die Bibliothek ist nach Anmeldung von Montag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Museen entdecken Getreu dem Motto „gemeinsam statt einsam“ erhalten Sachsens Museen mit all ihren Facetten mit sachsens-museen-entdecken.de eine attraktive Internetplattform, die allen Interessierten einen leichten und schnellen Zugang zu allem Wissenswerten zur sächsischen Museumsarbeit und -landschaft ermöglicht. Jedem einzelnen Museum, das über regelmäßige Öffnungszeiten verfügt, obliegt es selbst, aktuelle Angebote im Modul 'Museen entdecken' einzupflegen. Neben Ausstellungen, Freizeitangeboten und Ausstellungen liegt ein besonderer Schwerpunkt der Fortbildungen auf den Bereichen Kita und Schule. Hierzu wurden von der Landesstelle für Museumswesen gemeinsam mit Partnern aus dem Bereich des Kultusministeriums spezielle Kommunikationsstrukturen entwickelt, um die zielgruppengerechte Aufbereitung von Bildungsangeboten für Kinder und Jugendliche in den staatlichen Bildungseinrichtungen zu erleichtern. Mit den Koordinatoren für außerschulische Bildung und Lernorte der Sächsischen Bildungsagentur sind alle Angebotsstrukturen im Schulbereich einvernehmlich abgestimmt. Das Testmuseum hilft dabei, Fortbildungen für Museen anschaulicher zu gestalten. Museen und Schule nach dem mittelsächsischen Modellprojekt 'Museen entdecken' Einen Schwerpunkt bildet der zentrale Zugang für alle qualifizierten museumspädagogischen Angebote an Kindergärten und Schulen. Der Internetzugang baut in Kooperation mit dem Kulturraum Mittelsachsen auf dem Erfahrungshorizont des Modellprojektes 'Museen entdecken' auf. Für den Bereich Ganztagesangebote für Schulen gilt der Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien als Modellregion, dessen Erfahrungen ebenfalls einfließen.

Kartenansicht

Route planen
Bücher

Öffnungszeiten

  • Montag bis Donnerstag
    9.00 bis 15.00 Uhr
  • Freitag
    9.00 bis 12.00 Uhr