Museum

Karrasburg Museum Coswig

Coswig

Karrasstraße 4, 01640 Coswig
Telefon: +49 (0) 3523 66450, Telefax: +49 (0) 3523 75506

  • Karrasburg Museum Coswig
  • Industrialisierung - Steingut aus Sörnewitz
  • Kirchengeschichte Coswigs
  • Landwirtschaft & Weinbau Coswig
Bild 1 von 1

Kurz gesagt

  • Ur- und Frühgeschichte Coswigs
  • Ritter von Karras
  • Coswig als Industrie- und Gartenstadt
  • 1. Sächsisches Automobil

Programm & Mehr zum Museum

Das Museum

1996 wurde das Museum in der allen Coswigern als 'Karrasburg' bekannten Villa wieder eröffnet. Den Namen erhielt das Haus von einer Wasserburg, die im 15. Jahrhundert an dieser Stelle stand und vom Rittergeschlecht der Karrasse bewohnt wurde. Viele regionale Sagen ranken sich sowohl um die einstige Burg als auch um deren frühere Bewohner. Heute präsentiert die Karrasburg in ihrer Dauerausstellung die Geschichte Coswigs, angefangen bei faszinierenden Fundstücken der Ur- und Frühgeschichte, über das Leben und den Einfluss der Ritter von Karras bis zur heutigen Zeit. Das erste sächsische Automobil stammt aus Coswig! Im Jahr 1900 wurde das als 'Coswiga' bezeichnete Gefährt von Emil Herrmann Nacke gebaut. Neben einem Modell der 'Coswiga' berichten zahlreiche Zeugnisse über dieses, aber auch weitere Ereignisse aus der Gartenbau-, Gewerbe- und Industriegeschichte, die Coswig im 19. und 20. Jahrhundert entscheidend prägten und der Stadt zum Beinamen Industrie- und Gartenstadt verhalfen. Eine der schönsten noch erhaltenen sächsischen Dorfkirchen befindet sich in Coswig. Spannende Exponate belegen die nunmehr über 500-jährige Historie der 'Alten Kirche'. Jährlich zeigt die Karrasburg auch vier Wechselausstellungen zu unterschiedlichen Themen. Dabei entstehen fast alle Ausstellungen im Haus - inhaltliche und gestalterische Ideen werden vor Ort geschmiedet und umgesetzt. Bei allen Ausstellungen bezieht die Karrasburg große und kleine Besucher gleichermaßen ein. So finden sich neben interessanten Exponaten oft auch Stationen zum Entdecken, Ausprobieren, Forschen, Rätseln, Spielen und Verweilen. Unser kleines Maskottchen - das Flattergespenst Cosimir begleitet vor allem die jungen Besucher und regt zum selbstständigen Entdecken an.

Lernen & Erleben

Kartenansicht

Route planen
Karrasburg Museum Coswig

Öffnungszeiten

  • Dienstag
    12.00 bis 18.00 Uhr
  • Donnerstag
    12.00 bis 18.00 Uhr
  • Samstag bis Sonntag
    14.00 bis 18.00 Uhr

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke