News

Japanisches Palais

Dresden

Kinderbienalle - Dreams & Stories

Eröffnung am 22. September 2018 von 11 - 18 Uhr im Japanischen Palais.

Bild 1 von 1

Für September erarbeiten die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden in Kooperation mit der National Gallery Singapore erstmals eine Kinderbiennale – eine Ausstellung zum Thema „Träume und Geschichten“, die sich ausschließlich sinnlicher, interaktiver Gegenwartskunst widmet. Das Erdgeschoss des Japanischen Palais wird dabei zum Entdeckungsraum sowohl für Kinder als auch für Jugendliche und Erwachsene: Internationale und regionale Künstler präsentieren, oftmals raumfüllend, eigene Welten; sie eröffnen mit ihren Arbeiten haptische, akustische und visuelle Felder der Wahrnehmung. An ihrer Auswahl ist ein Beirat von Kindern zwischen 7 und 12 Jahren beteiligt, der in regelmäßigen Abständen mit dem Planungsteam über die Entwicklung der Kinderbiennale debattiert. Neben den Ausstellungsräumen ist, ebenfalls in Abstimmung mit dem Kinderbeirat, ein Werkstattraum vorgesehen, der direkt an die Ausstellungsräume angegliedert ist.

Die Eröffnug der Kinderbiennale - Träume und Geschichten findet am

Samstag, den 22. September 2018 um 11 Uhr im Japanischen Palais statt.

 

Japanisches Palais

Palaisplatz 11

01097 Dresden

Anhänge

Schlagwörter

  • Kind
  • Kunst
  • Kultur