News

Neueröffnung der Zittauer Rüstkammer

Städtische Museen Zittau – Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster

Bild 1 von 1

Am 26. September 2020 wurde im Kapitelsaal des Kulturhistorischen Museums Franziskanerkloster die neu gestaltete Dauerpräsentation zur umfangreichen historischen Militariasammlung der Städtischen Museen Zittau eröffnet. Zu sehen sind hunderte Stangen-, Klingen- und Schusswaffen, Helme, Brustpanzer und Panzerhandschuhe sowie Kanonen verschiedener Art. 

Die Sammlung geht auf die die städtische Rüstkammer zurück, die sich ursprünglich wohl im Rathaus, später im Marstall (heute: Salzhaus) befand. Viele Museen mussten nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Sammlungen abgeben. In Zittau wurden die Schusswaffen nur unbrauchbar gemacht – die Sammlung blieb komplett und wird nun in der neuen Dauerausstellung präsentiert.