Veranstaltung

Museum für sächsische Fahrzeuge

Vortrag: DKW, die Auto Union und der deutsche Motorradmarkt

Chemnitz
Ausgewählter Termin der Serie: 23.08.2022 18.00 Uhr
  • Auf dem Foto steht Museumsleiter Dirk Schmerschneider vor zwei Exponaten der Sonderausstellung „Vom Arschwärmer zum Stachelschwein – 100 Jahre DKW-Motorradbau“: einer DKW Sport 500 von 1932 und einer DKW SB 200 von 1937.
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Veranstaltung

Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums der DKW-Motorradfertigung beschäftigt sich dieser Vortrag mit den Erfolgsrezepten, die DKW und später die Auto Union AG zum größten deutschen Motorradhersteller machten. Anhand vielfältigen historischen Bildmaterials geht Museumsleiter Dirk Schmerschneider dabei auch auf die Besonderheit des deutschen Motorradmarktes in der Zwischenkriegszeit ein.

Weitere Informationen

Veranstaltungsart
  • Vortrag/Lesung
Mitwirkende

Dirk Schmerschneider

Empfehlungen
  • Erwachsene
  • Mobilitätseingeschränkte
Eintritt
  • 5 Euro
  • ermäßigt 3 Euro
  • Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
Kartenbestellung

Veranstaltungsort

Auf dem Foto steht Museumsleiter Dirk Schmerschneider vor zwei Exponaten der Sonderausstellung „Vom Arschwärmer zum Stachelschwein – 100 Jahre DKW-Motorradbau“: einer DKW Sport 500 von 1932 und einer DKW SB 200 von 1937.
Museum für sächsische Fahrzeuge
Zwickauer Straße 77
09112 Chemnitz
Telefon: +49 371 2601196
E-Mail: post@fahrzeugmuseum-chemnitz.de

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

Das Museum öffnet außerhalb der Öffnungszeiten nach vorheriger Vereinbarung.


    Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Haltestelle
  • Verkaufsangebot
  • Parkplatz