Veranstaltung

Meissen Porzellan-Museum

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellungen

Von Kunsthandwerk, Feuer und Erde Meißen
Ausgewählter Termin der Serie: 27.11.2022 11.30 bis 12.30 Uhr

Darum geht es in der Veranstaltung

Fayence und Porzellan sind beides Materialien, die durch große Hitze entstehen und die Schaffung handwerklicher oder künstlerischer Gegenstände und Unikate ermöglichen. In Meißen etablierte sich die Königlich-Sächsische Porzellan-Manufaktur Meißen als erste Porzellanmanufaktur Europas; das Wissen der Porzellanherstellung gibt sie bis heute weiter. In Frankreich ist die Fayence sehr erfolgreich: Aufgrund der nahegelegenen Tonvorkommen wurden in Martres-Tolosane (Region Okzitanien) ab dem 18. Jahrhundert mehrere Manufakturen gegründet, die das Handwerk weiterentwickelten. Heute führen vier Fayenceherstellerinnen dieses Know-how fort. // Die Sonderausstellung „Okzitanien“ stellt die verschiedenen Etappen der Herstellung von Fayence aus Martres-Tolosane, der sogenannten Fayence au Grand Feu (Fayence am großen Feuer), vor und präsentiert zeitgenössische Stücke von Colette Berdot und Stéphanie Joffre. Dieser Blick auf das Kunsthandwerk in Meißen und Martres-Tolosane ist Teil der Zusammenarbeit und des kulturellen Austauschs zwischen dem Freistaat Sachsen und der Region Okzitanien/Pyrénées Méditerranée. Die Initiative wird getragen vom Sächsischen Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung; der Region Okzitanien; der Stadt Martres-Tolosane; der Meissen Porzellan-Stiftung; der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen und mit Unterstützung der Französischen Botschaft in Deutschland. // Tickets für die Führungen sind erhältlich im Online-Shop des Meissen Porzellan-Museums.

Weitere Informationen

Veranstaltungsart
  • Führung
Empfehlungen
  • Erwachsene
Eintritt
  • 13 Euro

    Veranstaltungsort

    Meissen Porzellan-Museum
    Talstraße 9
    01662 Meißen
    Telefon: +49 3521 468209
    E-Mail: museum@meissen.com

    Öffnungszeiten

    • Montag bis Sonntag
      09.00 bis 17.00 Uhr

    Besondere Informationen

    Erste Audio-Guide-Führung in der Schauwerkstatt: 9.30 Uhr Letzte Audio-Guide-Führung in der Schauwerkstatt: 16.20 Uhr

    Sonderöffnungszeiten von Museum und Schauwerkstatt: 31.12. von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

    Schließtage: 24.12., 25.12., 26.12. Schließtage: 24. / 25. und 26. Dezember


      Weitere Informationen

    • teilweise behindertengerecht
    • Verkaufsangebot
    • Museumscafé
    • Parkplatz