Veranstaltung

Esche-Museum

Workshop Quilt und Patchwork

Limbach-Oberfrohna
Ausgewählter Termin der Serie: 04.02.2023 12.00 bis 17.00 Uhr

Nächste Termine der Terminserie:
04.02.2023 12.00 bis 17.00 Uhr
  • Ein Kissen und ein Wandbehang in Quilt und Patchworktechnik gefertigt
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Veranstaltung

Quilten ist ein jahrhundertealtes Handwerk. Ein Quilt (deutsch: Steppdecke) ist eine wattierte, aus drei miteinander versteppten Lagen bestehende Patchworkdecke. Die vielfältigen geometrischen Muster wurden früher von Hand genäht und gesteppt, heute werden sie vorwiegend mit der Nähmaschine ausgeführt. Der Workshop vermittelt die vereinfachte Technik zur Erstellung eines Musterblocks aus sogenannten Halbquadrat-Dreiecken. Dabei entstehen je nach Stoffwahl und Anordnung ganz persönliche, einzigartige Muster. Der genähte Musterblock wird dann weiterverarbeitet, entweder zu einem Kissen (40x40 Zentimeter) oder einem Wandbild (ca. 40x50 Zentimeter). Kursleiterin ist Annett Schmiedel.

Weitere Informationen

Veranstaltungsart
  • Vorführung
Mitwirkende

Annett Schmiedel

Empfehlungen
  • Erwachsene
Eintritt
  • 10 Euro
  • zuzüglich Materialgebühr von 10 Euro, die die Kursleiterin einsammelt

    Veranstaltungsort

    Ein Kissen und ein Wandbehang in Quilt und Patchworktechnik gefertigt
    Esche-Museum
    Sachsenstraße 3
    09212 Limbach-Oberfrohna
    Telefon: +49 3722 93039
    E-Mail: eschemuseum@limbach-oberfrohna.de

    Öffnungszeiten

    • Dienstag bis Mittwoch
      13.00 bis 17.00 Uhr
    • Donnerstag
      13.00 bis 19.00 Uhr
    • Freitag
      13.00 bis 17.00 Uhr
    • Samstag bis Sonntag
      11.00 bis 17.00 Uhr

    Besondere Informationen

    Das Museum öffnet an Feiertagen von 13.00 bis 17.00 Uhr.


      Weitere Informationen

    • teilweise behindertengerecht
    • Verkaufsangebot