Datenschutz

Datenschutz

Allgemeines

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz "Daten") ist der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (kurz: SLfM) ein sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten die SLfM daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei einem Besuch des Webportales und Nutzung der dortigen Angebote erhoben und wie diese im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden.

Zum Schutz Ihrer Rechte wurden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, damit die Vorschriften zum Datenschutz beachtet werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung, insbesondere per E-Mail, über das Internet derzeit im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen und eventuell sogar verfälscht werden können.

Wenn Sie glauben, die hier aufgeführten Datenschutzrichtlinien werden nicht eingehalten, oder es wird durch die SLfM Missbrauch mit persönlichen Daten betrieben, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an landesstelle(at)skd.museum.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist die Direktorin der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitten an die E-Mail-Adresse landesstelle(at)skd.museum.

Datenschutz beim Besuch des Webportals

Wir bedienen uns zum Vorhalten unserer Onlinepräsenz eines Internet-Service-Providers, auf dessen Server die Webseite gespeichert wird (Hosting) und der unsere Seite im Internet verfügbar macht. Hierbei verarbeitet der Internet-Service-Providers in unserem Auftrag Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Bestandsdaten sowie Meta- und Kommunikationsdaten. Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unseres Onlineangebotes, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i. V. m. Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitungsvertrag).

Für die Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Browser automatisch übermittelt, wie etwa:

●  Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten,

●  Browser,

●  Browser-Einstellungen,

●  verwendetes Betriebssystem,

●  von Ihnen zuletzt besuchte Seite,

●  übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus,

●  IP-Adresse.

 

Speicherdauer/Löschung

Daten werden bei einem informatorischen Besuch ausschließlich in nicht-personenbezogener Form erhoben und verwendet. Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung des Webangebots der SLfM. Die IP-Adresse wird nur für die Dauer Ihres Besuchs gespeichert, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt. Eine darüberhinausgehende Speicherung erfolgt nur, wenn uns dies durch nationale oder europäische Vorschriften aufgegeben wird. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt in diesem Fall dann, wenn die in den jeweiligen Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abgelaufen ist.

Nutzung von Youtube

Beim Aktivieren der in die SLfM-Webportale eingebetteten Youtube-Videos muss darauf hingewiesen werden, dass Sie sich damit in den Geltungsbereich der Google-Datenverwendungsrichtlinien unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ begeben.

Achten Sie darauf, welche Informationen Sie in diesen Kanälen über Kommentare preisgeben. Diese sind für andere Besucher der Seite sowie für die Administratoren sichtbar. Da die Seiten allgemein zugänglich sind, handelt es sich bei Informationen, die Sie mit einer Seite teilen, um öffentliche Daten. Das bedeutet, dass ein Kommentar auch außerhalb von Youtube verwendet werden kann. Bedenken Sie, dass diese Informationen möglicherweise von Suchmaschinen, einschließlich Google, indexiert werden.

Nutzung von Kartendiensten

Die Webportale der SLFM verwenden OpenStreetMaps, einen Kartendienst der Open Database License und Google Maps einen Kartendienst der Google Inc. ("Google").

Bei Nutzung der in die SLfM-Webportale eingebetteten OpenStreetMaps-Karten muss darauf hingewiesen werden, dass Sie sich damit in den Geltungsbereich der Open Database Datenverwendungsrichtlinien unter https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy begeben.

Bei Nutzung der in die SLfM-Webportale eingebetteten Links zu den Google-Maps-Karten muss darauf hingewiesen werden, dass Sie sich damit in den Geltungsbereich der Google-Datenverwendungsrichtlinien unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ begeben.

Aktualität der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde im Mai 2018 erstellt und ist aktuell gültig. Sollten sich die gesetzlicher Vorgaben verändern, wird die Datenschutzerklärung diesen Änderungen angepasst.