Museum

Schloss Wildeck mit Ausstellungen und Bergfried

Zschopau

Schloss Wildeck 1, 09405 Zschopau
Telefon: +49 (0) 3725 287170, Telefax: +49 (0) 3725 287180

  • Schloss Wildeck, Südfassade
  • Schloss Wildeck, Südfassade
  • Blau-weiße Stube
  • Motorrad alt und neu
Bild 1 von 1

Kurz gesagt

  • Motorradträume
  • Buchdruck- und Buchbindetechnik
  • Münzwerkstatt
  • Bergfried 'Dicker Heinrich'
  • Mineralienausstellung 'Erzgewölbe'

Programm & Mehr zum Museum

Das Museum

Das Schloss Wildeck mit seinem Bergfried, dem 'Dicken Heinrich', bildet den südlichen Abschluss des ovalen historischen Stadtkerns von Zschopau. Hervorgegangen aus einer mittelalterlichen Befestigungsanlage wurde es unter Kurfürst Moritz zum Jagdschloss im Renaissancestil umgebaut. Nach umfassenden Restaurierungsarbeiten laden Schloss und der nach historischem Vorbild wiederentstandene Schlossgarten heute Gäste zu einem Besuch ein. Während die Räume durch ihre Renaissancedecken beeindrucken, kann in den einstigen Stallungen alte Buchdruck- und Buchbindetechnik sowie eine Münzwerkstatt besichtigt werden. Auch die kleine Mineralienschau im Kellergewölbe lohnt einen Besuch. Wissenswertes zur Stadtgeschichte Zschopaus erfahren Sie im Roten Saal. Hauptanziehungspunkt des Schlosses ist zweifelsohne die Motorradausstellung. Sie schildert in beeindruckender Weise die Gründung des DKW-Werkes durch den Dänen Jörgen Skafte Rasmussen zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Den Mittelpunkt der Ausstellung bildet die neugestaltete 'Sammlung Rasmussen', die der Enkel des Firmengründers der Stadt Zschopau großzügig geschenkt hat. Neben wertvollen historischen Motorrädern, Stationärmotoren, Unikaten und persönlichen Gegenständen aus der Gründerzeit von DKW werden auch viele Serienmaschinen von MZ sowie Enduro- und Straßenrennmaschinen präsentiert. Gern genutzt wird eine Videowand, an der die Besucher mehrsprachige Filme über die Geschichte von DKW, MZ und der Stadt Zschopau schauen können. Einen schönen Abschluss bildet der Aufstieg auf den Wachturm 'Dicker Heinrich' mit Rundblick auf das gesamte Schlossensemble und die Stadt Zschopau. Anziehungspunkt für Kinder sind die Riesenrutsche beim 'Spielplatz am Bärengarten' und 'Heinis Kinderparadies', ein Raum mit viel Spielzeug und einem Wickeltisch für die Kleinsten.

Lernen & Erleben

Kartenansicht

Route planen
Schloss Wildeck, Südfassade

Öffnungszeiten

  • April bis Oktober
    Montag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr
  • November bis März
    Montag bis Sonntag
    10.00 bis 16.00 Uhr

Besondere Informationen

  • Schließtage: 24., 25. und 31. Dezember

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Parkplatz
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke