Museum

Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain

Crimmitschau OT Blankenhain

Am Schloss 9, 08451 Crimmitschau OT Blankenhain
Telefon: +49 (0) 36608 2321, Telefax: +49 (0) 36608 2332

  • Museum Schloss Blankenhain
  • Museum Schloss Blankenhain
Bild 1 von 1

Kurz gesagt

  • Leben und Arbeiten im ländlichen Raum zwischen 1890 und 1990
  • Landwirtschaftsfahrzeug- und Technikgeschichte
  • Agra-Sammlungen

Programm & Mehr zum Museum

Das Museum

Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain im Landkreis Zwickau ist eine in Deutschland einmalige Museumsanlage mit 80 Gebäuden und 100 thematischen Ausstellungen auf 13 Hektar Fläche. Die Bandbreite der Baulichkeiten reicht vom originalen Rittergut mit Schloss bis zum Gartenschuppen und Klohäuschen. Der Schwerpunkt ist die Darstellung der ländlichen Lebens- und Arbeitswelt sowie der Landwirtschaftsgeschichte im historischen Mitteldeutschland und der ehemaligen DDR zwischen 1890 und 1990. Hervorzuheben sind hierbei die Ausstellungen zur Landwirtschafts- und Landtechnikgeschichte mit einmaligen originalen Sachzeugen wie beispielsweise den historischen Zugmaschinen und Traktoren. Damit stellt es ein länderübergreifendes Freilichtmuseum der ländlichen Kultur, Technik und Arbeit für den mittel- und ostdeutschen Raum dar.

Lernen & Erleben

Kartenansicht

Route planen
Museum Schloss Blankenhain

Öffnungszeiten

  • 10.02. bis 30.04.
    Dienstag bis Sonntag
    9.00 bis 17.00 Uhr
  • 01.05. bis 15.10.
    Montag bis Sonntag
    9.00 bis 18.00 Uhr
  • 16.10. bis 15.10.
    Dienstag bis Sonntag
    9.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

  • Vom 16. November bis 15. Dezember öffnet das Museum nur für angemeldete Gruppen.

    Schließzeiten:
    16. Dezember bis 9. Februar

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke
  • Parkplatz