Ausstellung

Glasmuseum Weißwasser

Sonderausstellung anlässlich des 100. Geburtstages von Friedrich Bundtzen

Weißwasser/Oberlausitz 01.06.2010 - 31.08.2010

Darum geht es in der Ausstellung

Friedrich Bundtzen, ein Schüler von Professor Wilhelm Wagenfeld, übernahm 1949 auf Empfehlung Wagenfelds die künstlerische Leitung der damaligen zentralgeleiteten Vereinigung Volkseigener Betriebe Ostglas und gründete 1950 die Werkstatt für Glasgestaltung. Bis 1968 entstand eine Vielzahl von industriell und handwerklich gefertigten Erzeugnissen hoher gestalterischer Qualität, die breite Anerkennung fanden und die verschiedensten Auszeichnungen erhielten. Zahlreiche seiner Arbeiten wurden von Museen in Berlin, Budapest, Cottbus, Dresden, Halle, Leipzig, Schwerin und Weißwasser angekauft. Sie dokumentieren zeitlose Schönheit und erinnern an einen verdienstvollen Glasgestalter, der engagiert und bescheiden ein Lebenswerk schuf, das in der deutschen Kulturgeschichte einen festen Platz verdient. Neben seiner gestalterischen Arbeit gab Friedrich Bundtzen seine Erfahrungen und sein Wissen auch als Dozent weiter.

Kartenansicht

Route planen

Ausstellungsort

Glasmuseum Weißwasser
Forster Straße 12
02943 Weißwasser/Oberlausitz
Telefon: +49 3576 204000
E-Mail: info@glasmuseum-weisswasser.de

Öffnungszeiten

  • Montag bis Dienstag
    08.00 bis 15.00 Uhr
  • Mittwoch
    08.00 bis 17.00 Uhr
  • Donnerstag
    08.00 bis 15.00 Uhr
  • Samstag
    13.00 bis 17.00 Uhr
  • Sonntag
    und 14.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

Das Museum öffnet an Feiertagen von 14.00 bis 17.00 Uhr und außerhalb der Öffnungszeiten nach vorheriger Vereinbarung.