Angebot

Heimatmuseum der Stadt Wilsdruff

Was uns historische Quellen erzählen

Wilsdruff

Darum geht es in dem Angebot

Den Schülerinnen und Schülern sind unterschiedliche Quellenarten aus dem Unterricht bekannt. Sie sind aufgefordert, museale Beispiele in der Ausstellung zu finden, die diese Quellenarten veranschaulichen. Das Thema Schule lässt sich leicht fassen, da es unmittelbar an den Erfahrungskreis der Kinder anknüpft. Deshalb werden ausgewählte Exponate zur Wilsdruffer Schulgeschichte für die Weiterarbeit genutzt. In historischen Zeugnissen, Büchern und Schulheften wurden Fraktur- oder Kurrentschrift genutzt. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich selbstständig anhand einer Vorlage die einzelnen Buchstaben. Sie üben, ihren Namen und kleine Botschaften auf Schiefertafeln zu schreiben. Sie lernen das Lesen der Frakturschrift anhand von historischen Büchern mit Märchen oder regionalen Sagen.

Oberschule

Bildungsbereich
    • Volks-, Völker- und Heimatkunde
    • Kulturgeschichte
Einordnung in den Lehrplan
 
DE - Deutsch Kl. 5 Lernbereich 5: Die Welt der Bücher: Bibliotheken; DE - Deutsch Kl. 6 Lernbereich 5: Die Welt der Bücher: Autor und Buch; DE - Deutsch Kl. 7 Lernbereich 5: Die Welt der Bücher: Denken und Handeln; GE - Geschichte Kl. 5 Lernbereich 1: Alltägliche Begegnungen mit Geschichte
Dauer
  • 45 min
Teilnehmer
  • mind. 10, max. 25
Organisationsform
  • Wir arbeiten mit historischen Quellen, gehen durch die Dauerausstellung und schauen in die Museumsbibliothek.
Material
  • Bücher mit Märchen und regionalen Sagen, museale Quellen, Schiefertafel und Griffel
Hinweis
  • Eintrittspreis pro Schüler: 1,50 Euro einschließlich Materialkosten, pro begleitender Lehrerkraft: 2,50 Euro

Grundschule

Bildungsbereich
    • Volks-, Völker- und Heimatkunde
    • Kulturgeschichte
Einordnung in den Lehrplan
 
SU - Sachunterricht Kl. 3 und 4 Lernbereich 1: Zusammen leben und lernen; SU - Sachunterricht Kl. 3 und 4 Lernbereich 5: Begegnung mit Raum und Zeit
Dauer
  • 45 min
Teilnehmer
  • mind. 10, max. 25
Organisationsform
  • Wir arbeiten mit historischen Quellen, gehen durch die Dauerausstellung und schauen in die Museumsbibliothek.
Material
  • Bücher mit Märchen und regionalen Sagen, museale Quellen, Schiefertafel und Griffel
Hinweis
  • Eintrittspreis pro Schüler: 1,50 Euro einschließlich Materialkosten, pro begleitender Lehrerkraft: 2,50 Euro

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag
    09.00 bis 14.00 Uhr
  • Sonntag
    und 14.00 bis 18.00 Uhr

Besondere Informationen

Das Museum öffnet an Feiertagen von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Schließzeiten: 24.12. und 31.12.