Museum

Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz SMAC

Chemnitz

Stefan-Heym-Platz 1, 09111 Chemnitz
Telefon: +49 (0) 371 9119990

  • 46 Meter lange Vitrinenwand mit Alltagsobjekten
  • Sachsens Archäologiemuseum im ehemaligen Kaufhaus Schocken
  • Wie unterscheiden wir uns vom Neanderthaler?
  • Neanderthaler-Morphing
  • Ausstellung zu Kaufhausgründer Salman Schocken
Bild 1 von 1

Kurz gesagt

  • Geschichte Sachsens von der Steinzeit bis zum Beginn des Industriezeitalters

Programm & Mehr zum Museum

Das Museum

Schaufenster der sächsischen Landesarchäologie ist das erst 2014 eröffnete Staatliche Museum für Archäologie Chemnitz - kurz: smac. Schaufenster im doppelten Sinne, denn Sitz des Museums ist das ehemalige Kaufhaus Schocken mit seiner geschwungenen Fensterfront - eine Ikone des Neuen Bauens. Der renommierte Architekt Erich Mendelsohn plante es Ende der 1920er Jahre für den Warenhauskonzern der Gebrüder Simon und Salman Schocken. Modern, innovativ und überraschend - so präsentiert das smac auf drei Etagen rund 300.000 Jahre Kulturgeschichte. Die Besucher erleben hautnah den Wandel von der Natur- zur Kulturlandschaft. Sie bewegen sich zwischen Gletschern, forschen zu den Unterschieden und Gemeinsamkeiten von Neandertaler und Homo sapiens. Sie verwandeln sich in Menschen der ersten nachchristlichen Jahrhunderte und flanieren entlang der über 40 Meter lange Vitrinenwand mit überraschenden Alltagsgegenständen vom Mittelalter bis ins Industriezeitalter. Drei weitere Bereiche befassen sich mit der 'Archäologie des Kaufhauses': Die Ausstellungen zum Leben und Wirken des Architekten Mendelsohn, zu Aufbau und Organisation des Schocken-Warenhauskonzerns sowie zu der interessanten Persönlichkeit Salman Schockens würdigen die wechselvolle Geschichte des Museumsgebäudes.

Lernen & Erleben

Kartenansicht

Route planen
46 Meter lange Vitrinenwand mit Alltagsobjekten

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Mittwoch
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Donnerstag
    10.00 bis 20.00 Uhr
  • Freitag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr

Besondere Informationen

  • Das Museum öffnet außerhalb der Öffnungszeiten nach vorheriger Vereinbarung.

Weitere Informationen

  • Parkplatz
  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke