Museum

Augustusburg/Scharfenstein/Lichtenwalde Schlossbetriebe
Burg Scharfenstein

Drebach OT Scharfenstein

Schlossberg 1, 09430 Drebach OT Scharfenstein
Telefon: +49 37291 3800

Bild 1 von 1

Kurz gesagt

  • Leben und Wirken von Karl Stülpner
  • Geschichte von Burg Scharfenstein
  • Erzgebirgische Volkskunst

Programm & Mehr zum Museum

Museum

Errichtet um 1250 während der Kolonisierung des Erzgebirges, nachdem dort Silbererze entdeckt wurden, gilt Burg Scharfenstein als einer der ältesten Herrschaftssitze Sachsens. Seit mehr als 750 Jahren ist die Burg durchgehend bewohnt und genutzt. Verschiedene Bauphasen prägen ihr Erscheinungsbild: So stammt der Bergfried noch von der mittelalterlichen 'Ur-Burg' (um 1250), während das berühmte Portal erst 400 Jahre später in Renaissance-Zeiten hinzugefügt wurde. // Die erste Krise des Bergbaus um 1650 überlebten die Erzgebirgler, indem sie in Heimarbeit Holzfiguren herstellten, woraus eine weitere erzgebirgische Tradition wuchs, dokumentiert im Weihnachts- und Spielzeugmuseum der Burg Scharfenstein. Im Burgmuseum informieren weitere Räume über 800 Jahre Burggeschichte, die Alltagswelt im 17. und 18. Jahrhundert sowie über das Leben des erzgebirgischen Wilddiebs, Geschichtenerzählers und Volkshelden Karl Stülpner, welcher 1762 zu Füßen der Burg Scharfenstein geboren wurde.

Lernen & Erleben


Öffnungszeiten

  • April bis Oktober
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.30 Uhr
  • November bis März
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

Die Burg ist an Feiertagen auch Montag geöffnet.


07.12. und 24.12. geschlossen

31.12. bis 14.00 Uhr geöffnet

01.01. ab 11.00 Uhr geöffnet


Die Burg öffnet für gemeldete Gruppen auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten.


Bei Veranstaltungen kann es zu Einschränkungen kommen.


    Weitere Informationen

  • Verkaufsangebot
  • Kinderspielecke