Museum

Museen der Stadt Dresden
Heimat- und Palitzsch-Museum Prohlis

Dresden

Gamigstraße 24, 01239 Dresden
Telefon: +49 (0) 351 7967249, Telefax: +49 (0) 351 7967251

  • Blick in die Ausstellung des Palitzsch-Museums
  • Blick in die Ausstellung des Palitzsch-Museums
  • Das Palitzsch-Museum in Dresden-Prohlis
Bild 1 von 1

Kurz gesagt

  • Prohliser Geschichte
  • Bauernastronom Johann George Palitzsch
  • Halleyscher Komet
  • Raumsonden Voyager und Rosetta
  • digitales Planetarium

Programm & Mehr zum Museum

Das Museum

Das im letzten Prohliser Bauernhof eingerichtete Museum erzählt unter dem Titel 'Prohlis, Palitzsch und Planeten' vom Leben der Menschen an diesem Ort, von Neuanfängen und Zerstörungen. Das Palitzschmuseum hält die Erinnerung an den Bauern und wissenschaftlichen Autodidakten Johann George Palitzsch wach und macht die Besucher mit dessen größter Leidenschaft vertraut: der Astronomie. Palitzsch, der zur Zeit der Aufklärung in Prohlis lebte, begeisterte sich für die Erkundung der Welt und der ihr zugrunde liegenden Prinzipien. Im Jahr 1758 wurde er durch die Wiederentdeckung des Halleyschen Kometen in der Welt der Wissenschaften zwischen Paris und St. Petersburg bekannt. In jahrelanger Spurensuche hat das Museum alles zusammengetragen, was von und über den bis heute berühmtesten Prohliser erhalten geblieben ist. Auf dem Dachboden, auf dem die ständige Ausstellung untergebracht ist, kann jeder etwas entdecken. Spuren von Siedlungen aus der Jungsteinzeit zeugen davon, dass die Gegend um Prohlis eine 7000-jährige Geschichte hat. Wo später viele hundert Jahre lang das Dorf Prohlis lag, steht heute das Wohngebiet in der Plattenbauweise der DDR. Hauptattraktion der Ausstellung ist ein digitales Planetarium, das die Besucher die Himmelsbeobachtungen von Palitzsch nachvollziehen, aber auch in die Sternenkonstellationen anderer Zeiten reisen lässt. Mit Modellen der Raumsonden Voyager und Rosetta, die derzeit im Universum unterwegs sind, verknüpft die Ausstellung die Geschichte der Astronomie sogar mit der Weltraumforschung der Gegenwart.

Lernen & Erleben

Kartenansicht

Route planen
Blick in die Ausstellung des Palitzsch-Museums

Öffnungszeiten

  • Mittwoch bis Sonntag
    12.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz