Ausstellung

Industriemuseum Chemnitz

Jahrmarkt der Freude

Eine Glücksausstellung von Sachsenlotto

Chemnitz 14.05.2022 - 15.07.2022

  • Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus dem Plakat zur Sonderausstellung „Jahrmarkt der Freude“ mit der Darstellung eines Karussells.
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Schausteller transportieren seit Jahrhunderten Glück, Spiel und Spaß. Sie kreieren eine Welt voller Freude und Gelassenheit, in der sich viele gerne eine Auszeit nehmen. Sachsenlotto steht ebenfalls für Glück, Spiel und Spaß und unterstützt die Botschafter des Glückes: Die Kooperation mit dem Mittelsächsischen Schaustellerverband Chemnitz e.V. brachte diesem einen dringend benötigten Lkw-Anhänger. Anlässlich dieser Zusammenarbeit ist eine besondere Ausstellung entstanden, die das Gefühl von Gelassenheit und Glück an einem Ort bündeln soll. Besicherinnen und Besucher haben Gelegenheit, alle Ergebnisse des Kreativwettbewerbs zur Gestaltung des neuen Anhängers für den Schaustellerverband zu bestaunen. Auf dem Jahrmarkt der Freude finden Sie zudem zahlreiche alte Jahrmarktrequisiten und Miniaturkarusselle. Diese sind Zeugen einer langen Geschichte des Glücks. Volksfeste gehören seit Jahrhunderten zur Tradition von Chemnitz und Umgebung und inspirierten auch das Kunsthandwerk. So entstanden zahlreiche Modelle von Riesenrädern, Karussellen und Volksfestrequisiten. Sachsenlotto präsentiert auf dem „Jahrmarkt der Freude“ exemplarisch einige von ihnen. Darüberhinaus gibt die Ausstellung Einblick in die spannende Geschichte von Lotto in Sachsen und zeigt eine Auswahl historischer Lotto-Gesellschaftspiele. Begleitend zur Ausstellung werden öffentliche Führungen und eine Live-Ziehung angeboten. Weitere Informationen und Termine finden Sie auf der Website des Industriemuseums Chemnitz.

Kartenansicht

Route planen

Ausstellungsort

Industriemuseum Chemnitz
Zwickauer Straße 119
09112 Chemnitz
Telefon: +49 371 3676140
E-Mail: chemnitz@saechsisches-industriemuseum.de

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Freitag
    09.00 bis 17.00 Uhr
  • Samstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

Das Museum öffnet an Feiertagen von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr.