Angebot

Galerie Neue Meister im Albertinum

Expressionismus

Dresden

  • Das Foto zeigt einen Blick in den „Lernort Albertinum“, den Kunstvermittlungs- und Workshopraum des Museums.
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

1905 gründete sich die Künstlergruppe Brücke in Dresden, deren ausdrucksstarke Gemälde die Kunstwelt erschütterten und schließlich nachhaltig veränderten. Im Kurs erleben wir neben den Werken der Brücke-Künstler auch die farbintensiven Kompositionen von Carl Lohse oder Oskar Kokoschka. Wir setzen uns mit der expressionistischen Farben- und Formensprache auseinander und verfremden ein selbstgewähltes Gemälde der Romantik im expressionistischen Stil.

Oberschule

Bildungsbereich
    • Kulturgeschichte
    • Kunst
Einordnung in den Lehrplan
 

KU – Kunst Kl. 8–10 Lernbereich 1: Gestalten auf der Fläche; KU – Kunst Kl. 8–10 Lernbereich 3: Gestalten des Prozesses; DE – Deutsch Kl. 8–10 Lernbereich 1: Gewusst wie

Dauer
  • 120 min
Teilnehmer
  • mind. 8, max. 30

Gymnasium

Bildungsbereich
    • Kulturgeschichte
    • Kunst
Einordnung in den Lehrplan
 

KU – Kunst Kl. 8–12 Lernbereich 1: Gestalten auf der Fläche;  DE – Deutsch Kl. 8 Lernbereich 2: Schreiben; DE – Deutsch Kl. 10 Lernbereich 2: Pragmatische Texte; GE – Geschichte Kl. 8 Lernbereich 1: Die Vorstellungen des Bürgertums von Einheit und Freiheit; GE – Geschichte Kl. 9 Lernbereich 4: Längsschnitt: Deutsche Außenpolitik zwischen Ausgleich und Konfrontation

Dauer
  • 120 min
Teilnehmer
  • mind. 8, max. 30

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    11.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

Der stufenlose Zugang ist über den Georg-Treu-Platz möglich.