Angebot

Historische Schauweberei Braunsdorf

Druckwerkstatt

Niederwiesa

  • Papplochkarten werden mit der Schere zugeschnitten
  • Druckfarbe wurde aufgewalzt
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Die Schulklassen erhalten eine auf ihr Alter abgestimmte Führung der Historischen Schauweberei Braunsdorf. Sie bekommen einen Eindruck der Komplexität des Jacquard-Webens. Auch wird ihnen die Mechanik der Lochkarten, mit denen die Muster programmiert wurden, erklärt. Mit genau diesen ausgemusterten Lochkarten wollen wir nun Kunst entstehen lassen. Die Lochkarten lassen sich mit der Schere in jede gewünschte Form schneiden. Die so entstandenen Formen werden von den Schülerinnen und Schülern auf dem späteren Druckblatt in Position gebracht und zu einer Gesamtkomposition zusammengefügt. Jedes einzelne Element der Komposition wird mit Tiefdruckfarbe (Kufterdruckfarbe) eingewalzt. Es können jegliche Farbnuancen gemischt werden, dadurch wird die Farbenlehre in der Praxis angewandt. Nachdem alle Elemente mit Farbe eingewalzt wurden, werden sie auf zuvor gewässerte Kupferdruckpapiere (Bütten) gelegt und mit einer professionellen Tiefdruckpresse auf den Karton gedruck. So entstehen kleine Radierungen. Mit Finelinern und Metallicstiften können im fertigen Werk noch Akzente gesetzt werden.

Grundschule

Bildungsbereich
    • Kunst
    • Architektur, Denkmal
    • Kulturgeschichte
    • Technik
Einordnung in den Lehrplan
 

KU – Kunst Kl. 1–4 Lernbereich 1: Flächiges Gestalten

Dauer
  • ca. 120 min
Teilnehmer
  • mind. 8, max. 10
Weitere Informationen

Oberschule

Bildungsbereich
    • Kunst
    • Architektur, Denkmal
    • Kulturgeschichte
    • Technik
Einordnung in den Lehrplan
 

KU – Kunst Kl. 7 Wahlbereich 3: Druckwerkstatt

Dauer
  • ca. 120 min
Teilnehmer
  • mind. 8, max. 10
Weitere Informationen

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Öffnungszeiten

  • Mittwoch
    16.00 bis 20.00 Uhr
  • Donnerstag bis Sonntag
    10.00 bis 16.00 Uhr