Angebot

Museum Priesterhäuser

Das Leben im mittelalterlichen Zwickau

Zwickau

Darum geht es in dem Angebot

Die historischen Priesterhäuser wurden von 1264 bis 1466 erbaut. Auf den Spuren der Bewohner der mittelalterlichen Priesterhäuser werden Gegenstände lebendig. Kachelofenfragmente, Holzlöffel und andere Objekte zum Anfassen erzählen Geschichten aus dem Leben der Menschen im mittelalterlichen Zwickau. Wie und wo haben die Leute vor mehr als 500 Jahren ihr Essen zubereitet? Wo wurde geschlafen? Welche Kinderspiele gab es damals schon? Diese und andere Fragen werden bei einem spannenden Museumsrundgang beantwortet.

Grundschule

Bildungsbereich
    • Kulturgeschichte
    • Architektur, Denkmal
    • Archäologie
Einordnung in den Lehrplan
 
SU - Sachunterricht Kl. 1/2 Lernbereich 5: Begegnung mit Raum und Zeit; SU - Sachunterricht Kl. 3 Lernbereich 5: Begegnung mit Raum und Zeit; SU - Sachunterricht Kl. 3 Wahlbereich 3: Steine und steinerne Kultur in der Region; SU - Sachunterricht Kl. 4 Lernbereich 1: Zusammen leben und lernen
Dauer
  • 90 min
Teilnehmer
  • mind. 5, max. 25

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Freitag
    11.00 bis 17.00 Uhr
  • Samstag bis Sonntag
    13.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

Das Museum öffnet an Feiertagen von 13.00 bis 17.00 Uhr.

Schließtage:
Karfreitag, Heiligabend, Silvester