Angebot

Stadtmuseum Dresden

Projekttag: Zwischen Gebot, Verbot und Angebot. Zehn Gebote als Wertekanon heute

Dresden

Darum geht es in dem Angebot

Der Gemäldezyklus des Dresdner Malers Hans zeigt nicht nur die Zehn Gebote im authentischen Rahmen des Alltags im frühen 16. Jahrhundert in Dresden und gewährt Einblicke in die Moralvorstellungen jener Zeit, sondern die Gemälde geben auch Anlass zur Diskussion darüber, welche Gebote für uns heute noch aktuell sind. Sie waren nicht nur Richtschnur und Wegweiser des gesellschaftlichen Lebens in der Vergangenheit, sondern sind (teilweise) auch heute noch Grundlage unseres gemeinschaftlichen Zusammenlebens. Die Jugendlichen begeben sich in Gruppenarbeiten auf die Suche nach ihren eigenen Werten und Normen im Alltag. Sie befragen die Gebote und sich selbst, positionieren sich zu ihnen und ergänzen sie in eigenen Fotoarbeiten um neue Gebote.

Oberschule

Bildungsbereich
    • Volks-, Völker- und Heimatkunde
    • Kulturgeschichte
    • Geschichte
Einordnung in den Lehrplan
 
RE/ETH - Religion/Ethik Kl. 7 LB 2: Christentum RE/ETH - Religion/Ethik Kl. 8 WP 1: Mein Lebenstraum - gestalten von eigenen Zukunftsvisionen
Dauer
  • ca. 180 min
Teilnehmer
  • mind. 10, max. 30
Organisationsform
  • Projekttag mit Fotoworkshop
Hinweis
  • inklusiv 20 Minuten Pause

Gymnasium

Bildungsbereich
    • Volks-, Völker- und Heimatkunde
    • Kulturgeschichte
    • Geschichte
Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl.7 WP: Regional- bzw. Heimatgeschichte RE - Religion Kl.11 LB 1 Leistungskurs: Religion und Wirklichkeit ETH - Ethik Kl.11/12 Grundkurs LB 2: Fragen nach dem guten Handeln
Dauer
  • ca. 180 min
Teilnehmer
  • mind. 10, max. 30
Organisationsform
  • Projekttag mit Fotoworkshop
Hinweis
  • inklusiv 20 Minuten Pause

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
01067 Dresden
Telefon: +49 351 4887301
E-Mail: sekretariat@museen-dresden.de

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Donnerstag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag
    10.00 bis 19.00 Uhr
  • Samstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr