Museum

Torgauer Museumspfad
Stadt- und Kulturgeschichtliches Museum Torgau

Torgau

Wintergrüne 5, 04860 Torgau
Telefon: +49 3421 70336

Bild 1 von 1

Kurz gesagt

  • Kurfürstliche Kanzlei
  • Kräutergarten
  • Sakrale Kunst
  • Reformation
  • Festungs- und Garnisonsstadt
  • Begegnung an der Elbe

Programm & Mehr zum Museum

Museum

Die Geschichte Torgaus überrascht durch eine Dichte an historischen Ereignissen. Torgau als Stadt der Renaissance, Garnisonsstadt unter Napoleon und Ort der weltbekannten Begegnung an der Elbe am 25. April 1945 zwischen Soldaten der Sowjetarmee und den Amerikanern wird in der Dauerausstellung ansprechend repräsentiert. Bürgertum und Glaube im Mittelalter, Reformation in Torgau, städtisches Leben und Zünfte, die Torgauer Geharnischten sowie die Stadt im Dreißigjährigen Krieg sind weitere der zahlreichen Themen. Die Besucher haben darüber hinaus die Möglichkeit, alte Kellergewölbe unter dem Kanzleihaus, das historische Feuerwehrdepot und den nach Vorbildern von Renaissance- und Apothekergärten angelegten Kräutergarten zu besuchen. Dem Museum schließt sich der Torgauer Museumspfad an. Dieser führt mit insgesamt sieben Häusern und den jeweiligen kleinen Ausstellungen durch die Altstadt Torgaus und lässt Stadtgeschichte an authentischen Orten erleben.

Lernen & Erleben


Öffnungszeiten

  • April bis Oktober
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • November bis März
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr

    Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot
  • Parkplatz