Ausstellung

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Faszination Zeit – Zeit erleben

Die Dauerausstellung im Deutschen Uhrenmuseum Glashütte

Glashütte Dauerausstellung

  • Zu sehen ist eine Außenansicht des Deutschen Uhrenmuseums Glashütte mit Vorplatz.
  • Zu sehen ist der Blick vom Eingang in das Deutschen Uhrenmuseum Glashütte.
  • Zu sehen ist eine historische Glashütter Taschenuhr in Silber.
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Die chronologisch aufbereitete Dauerausstellung gibt auf zwei Etagen einen multimedialen Einblick in die wechselvolle Geschichte der Glashütter Uhrenindustrie von den Anfängen 1845 bis in die jüngste Gegenwart. Persönlichkeiten und Firmen werden anhand von einzigartigen Exponaten und Archivalien eindrucksvoll in Szene gesetzt. Thematisch setzt sich die Ausstellung aus einer Reihe von „Historienräumen“, „Zeiträumen“ und einer Schauwerkstatt zusammen, die von einem Prolog und einem Epilog eingerahmt werden. Die „Historienräume“ bereiten den geschichtlichen Kontext der Uhrenstadt auf und stellen berühmte Persönlichkeiten und Gründerväter vor, die Glashütte zur Hochburg des feinen deutschen Uhrenbaus werden ließen. Im Laufe des Rundgangs werden weitere Epochen dargestellt, die Glashütte maßgeblich geprägt haben, wie Gründerzeit, Erster und Zweiter Weltkrieg, Demontage und Enteignung sowie deutsche Wiedervereinigung und Neugründung. Als moderne Zeitwelt spricht das Museum nicht nur Uhrenenthusiastinnen und -enthusiasten an, sondern wendet sich bewusst auch an junge Menschen und Familien, die mehr über die Geheimnisse der Zeitmessung erfahren möchten. Mehrere Multimediastationen geben vertiefende Informationen zur Geschichte, der Handwerkstradition und Technik sowie zur Funktionsweise einer Uhr. Für unsere jüngsten Gäste gibt es zudem eine spezielle Kinder-Audioguideführung und ein begleitendes Quiz durch die Daueraustellung.

Programm & Mehr zum Museum

Ausstellungen

Veranstaltungen

Lernen & Erleben

Publikationen

  • Kurzführer
    Zeitreise
    Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“
    Selbstverlag, 2017
    60 Seiten, 15 x 15
    Buchhandelsausgabe:
    978-3-9816264-1-4, Preis:6.5
    Museumsausgabe:
    978-3-9816264-1-4, Preis:6.5

  • Kurzführer
    Journey through Time
    Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“
    Sandstein Verlag, 2008
    60 Seiten, 15 x 15
    Buchhandelsausgabe:
    Preis:6.5
    Museumsausgabe:
    Preis:6.5

  • Kurzführer
    Deutsches Uhrenmuseum Glashütte
    Bauconzept Planungsgesellschaft mbH, Lichtenstein/Sa.
    Selbstverlag, 2008
    Hardcover, 125 Seiten, zweisprachig (Deutsch/Englisch), 25 x 30
    Buchhandelsausgabe:
    978-3-9811236-2-3, Preis:29.95
    Museumsausgabe:
    978-3-9811236-2-3, Preis:29.95

Kartenansicht

Route planen

Ausstellungsort

Öffnungszeiten

  • Montag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr