Angebot

Gemäldegalerie Alte Meister

Die Weihnachtsgeschichte

Dresden

  • Das Foto zeigt das von Antonio da Correggio in den Jahren 1528/1530 geschaffene Gemälde „Die Heilige Nacht“ in der Gemäldegalerie Alte Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

„Es begab sich aber zu der Zeit …“ Mit diesen Worten beginnt im Lukasevangelium die Erzählung über Jesu Geburt. Dieses 2.000 Jahre alte Ereignis wurde in der Kunst immer wieder dargestellt. Anhand der Gemälde, die über das neugeborene Kind, die Hirten und die Heiligen Drei Könige erzählen, setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Weihnachtsgeschichte und ihrer Darstellung in der Kunst auseinander.

Grundschule

Bildungsbereich
    • Kunst
    • Kulturgeschichte
Einordnung in den Lehrplan
 

KU – Kunst Kl. 1/2 Wahlbereich 2: Kunstdetektive; SU – Sachunterricht Kl. 1/2 Lernbereich 5: Begegnung mit Raum und Zeit; ETH – Ethik Kl. 1–4 Lernbereich 3: Voneinander; DE – Deutsch Kl. 1–4 Lernbereich: Sprechen und Zuhören; RE/e – Evangelische Religion Kl. 1/2 Lernbereich 4: Mit der Gemeinde feiern; RE/k – Katholische Religion Kl. 1/2 Lernbereich 4: Mit der Kirche feiern

Dauer
  • 60 min
Teilnehmer
  • mind. 8, max. 30
Hinweis
  • Das Angebot ist auch für Förderschulen geeignet, bitte kontaktieren Sie hierzu die Abteilung Bildung und Vermittlung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden unter bildungundvermittlung@skd.museum.

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

Das Museum hat freitags zusätzlich von 17 bis 20 Uhr zur 'blauen Stunde' geöffnet.